Help

jakob-lorber.cc

Der Laodizenerbrief

[3.39] Einfältig und weise sey euer Wandel vor und gegen Jedermann; auch gegen die, welche draußen sind, gegen Juden und Heiden; ihr sollet Niemanden richten, sey er ein Scythe, Heide, Jude, Grieche oder Ungrieche; sondern schicket euch weise nach Zeit und Umständen. —

[3.40] Euere Rede sey allezeit mit Liebe gewürzt gegen Jedermann, und sey voll Salz der wahren Weisheit aus Gott; aus dieser Weisheit sollet ihr allezeit nehmen, das ihr redet mit Jemanden, auf daß er erfahre, wie verschieden die göttliche Weisheit ist von der Weisheit der Weltweisen. —

Desktop Impressum