Help

jakob-lorber.cc

Die drei Tage des zwölfjährigen Jesus im Tempel

Aber dieser Sohn werde Honig und Milch essen und dadurch verwerfen das Böse und erwählen das Gute. Unter Honig verstand der Prophet die reine Liebe und das wahre Gute aus ihr, und unter der Milch verstand er die Weisheit aus Gott, die den Menschen zuteilwird durch die Befolgung der Lehre und des Gesetzes; und hat man dann die Liebe und die Weisheit aus Gott sich lebendig eigen gemacht, so verabscheut man dann auch frei aus sich alles Böse und will und erwählt das Gute! – Die drei Tage des zwölfjährigen Jesus im Tempel, Kapitel 3, Absatz 27

Desktop Impressum